Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie in Frankfurt/M.

Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie

Allgemeine Informationen zur Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie

Zur Ausübung der Heilkunde, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, bedarf es neben einer gewissen Erfahrung auch vielfältiger Methodenkenntnis.
 
Die Therapie schwieriger und chronifizierter Störungsbilder (z.B. Zwangsstörungen, Suchterkrankungen, Persönlichkeisstörungen) setzt seitens des Therapeuten neben einer speziellen Weiterbildung auch viel Erfahrung voraus und wird in der Regel über kassenzugelassene Psychotherapeuten erfolgen.
 
Für den Heilpraktiker Psychotherapie ist es zum Einstieg in die psychotherapeutische Tätigkeit anzuraten, ein Behandlungskonzept für die Kurzzeit-Psychotherapie (akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, leichte Angststörungen, leichte Depressionen) sowie verschiedene Modelle der Prävention im Vorfeld einer psychischen Erkrankung anbieten zu können.
 
Um den Patienten / Klienten bestmöglich zu unterstützen, ist oft die Nutzung verschiedener Interventionstechniken aus unterschiedlichen Therapierichtungen sinnvoll. Das ist das Anliegen unserer Kursangebote.

Zielgruppe unserer Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie:

Speziell für Heilpraktiker sowie Heilpraktiker eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, sowie Coaches, psychologische Berater und die Personenkreise, welche sich für diese Berufe ausbilden möchten, ist unsere Weiterbildung Psychotherapie konzipiert.

Zielsetzung: Erlernen von Basistechniken in der Psychotherapie und Erweiterung der eigenen bisherigen therapeutischen Fähigkeiten durch Methodenkombination aus verschiedenen psychotherapeutischen Vorgehensweisen betreffend die:

  • Gesprächstherapie
  • NLP-Therapie
  • Hypnosetherapie
  • Verhaltenstherapie
  • tiefenpsychologisch orientierter Therapie
  • systemische Therapie

Basiskurs für die Kurzzeit-Therapie in Frankfurt/M.

Ab November 2014 bieten wir eine Grundausbildung in Psychotherapie in Kooperation mit dem Institut für psychotherapeutische Weiterbildung - Peter Winzen an. Weitere Infos zu diesem Kursangebot finden Sie unter Basiskurs Psychotherapie.

Die Verteilung der Inhalte über 9 Monate soll die Umsetzung in die praktische Anwendung/Erprobung der Interventionstechniken mit entsprechender Supervision sicherstellen.

Das Kurskonzept

Diese Weiterbildung Psychotherapie für Heilpraktiker wurde aus eigener langjähriger psychotherapeutischer Tätigkeit für die Praxis entwickelt. Sie vermittelt fokussiert grundlegende Interventionstechniken, um mit verschiedenen Problemstellungen / Störungsbildern zielsicher arbeiten zu können.

Eine Methoden-Flexibilität ermöglicht die variable, klientenzentrierte Herangehensweise, und verhindert, dass wenn nur ein (therapeutischer) Hammer zur Verfügung steht, jedes Problem wie ein Nagel aussieht (frei nach P. Watzlawik).

Unser Seminarskript enthält auch Informationen zu Fragen hinsichtlich der rechtlichen Bedingungen der Praxisführung (Steuern, Werbung, Internetgestaltung, Rechnungsstellung etc.), die im Kurs besprochen werden.

Rufen Sie uns unter Tel.: 06172-689992 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wenn Sie mehr über diese Weiterbildung wissen möchten.

Wie unsere Kurse bisher bewertet wurden finden Sie unter  Referenzen früherer Teilnehmer sowie bei GooglePlaces / Google Maps unter Bernhard Tille Bad Homburg.

Inhalte der Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie:

Die Kombination aus Elementen der Gesprächstherapie, der NLP-Therapie, der Verhaltenstherapie, der Gesprächspsychotherapie, der Hypnotherapie sowie dem Bereich der Familienaufstellungen für den Einsatz in der Einzelarbeit mit Klienten/Patienten hat sich im Rahmen einens multimethodalen Therapieansatzes als sehr sinnvoll erwiesen und ist in Verbindung mit vielen anderen Therapietechniken ergänzend einsetzbar.

Die einzelnen Ausbildungsteile beinhalten folgende Themen:

Die praxisnahe Vorgehensweise steht im Vordergrund dieser Weiterbildung Psychotherapie für Heilpraktiker. Ziel ist es, psychotherapeutische Interventionen aus den genannten Psychotherapierichtungen eigenständig mit Klienten und Patienten durchführen zu können und dem Berufsanfänger einen sicheren Start in die Praxistätigkeit zu ermöglichen.

In  vielen praktischen Übungen werden die Wirkweisen von Interventionen verdeutlicht. Für die unterschiedlichen Therapie- bzw. Beratungsphasen wird der flexible Einsatz von Interventionstechniken in Klein- und Lerngruppen eingeübt.

Die Seminarzeit ist wie folgt strukturiert:

  • Theoretische Darstellung der einzelnen Interventionstechnik,
  • Demonstration der Technik mit einem Teilnehmer,
  • danach Einüben der dargestellten Interventionstechnik in Kleingruppen mit 3-fachem Wechsel (Triade: A: Klient, B: Therapeut, C: Beobachter),
  • nach dem 3-fachen Übungsdurchgang, Erfahrungsaustausch in der Gesamtgruppe.

Diese Vorgehensweise realisiert einen hohen Übungsanteil von über 70% der Seminarzeit und ermöglicht das Erlernen der jeweiligen Technik aus dem jeweiligen Blickwinkel der triadischen Vorgehensweise.

Die Vermittlung dieser Kursinhalte beruht auf dem Gedanken, für psychotherapeutisch Tätige nach bestandener Prüfung psychotherapeutische Interventionstechniken  für die Behandlung leichter psychischer Störungen, wie z.B. Anpassungsstörungen, psychogen bedingter Depressionen,  Angststörungen sowie psychosomatischer Störungsbilder zu vermitteln.

Zusätzlich sind die Interventionstechniken der Weiterbildungen auch im Rahmen präventiver, psychoedukativer Anwendung für die psychologische Beratungstätigkeit und Coachingtätigkeit einsetzbar.

Ziel dieser Weiterbildung Heilpraktiker Psychotherapie ist es, die Teilnehmern in komprimierter Form an den Erfahrungen aus eigner 20-jähriger Praxistätigkeit teilhaben zu lassen.

Ein weiterer Aspekt dieser fachbezogenen Fortbildung besteht darin, im Rahmen der Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie für die Prüfung beim Amtsarzt praktische Nachweise in der psychotherapeutischen Arbeit vorlegen zu können.

Staatliche Förderung unserer Kursangebote:

Die Kursgebühren unserer Weiterbildung Psychotherapie für Heilpraktiker werden teilweise im Rahmen vonBildungsschecks, Qualifizierungsschecks sowie Prämiengutscheinen der Wirtschaftsministerien Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen auf Antrag übernommen.

Weitere Informationen zu den Födermöglichkeiten erhalten Interessierte unter staatliche Förderung der Ausbildungskosten.

Betreffend Rückfragen sind wir immer gern für Sie da unter Tel.: 06172-689992 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Weitere Aus- und Weiterbildungen über 1-3 Jahre

In der amtsärztlichen Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz wird neben dem theoretisch-psychiatrischen Wissen auch Praxiswissen gefordert.

An den meisten Gesundheitsämtern besteht eine der wichtigen Voraussetzungen zur Prüfung in dem Nachweis der Fähigkeit, die Patienten entsprechend der Diagnose  behandeln zu können.

In der langjährigen Ausbildung und Prüfungsvorbereitung durch das Institut für Kommunikation und Gesundheit, Bernhard Tille wurden verschiedene Aus- und Weiterbildungskonzepte entwickelt:

  • NLP-Ausbildungen mit Bernhard Tille Lehrtherapeut DVNLP:
    Practitioner Ausbildung, Master Ausbildung mit DVNLP-Zertifikat jeweils über 1 Jahr Dauer. Im Jahr 2007 wurde NLP-Psychotherapie in Österreich durch das Bundesministerium für Gesundheit als zugelassene Psychotherapiemethode anerkannt. Weitere Information unter NLP-Ausbildung

  • Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie mit Hartmut Böder-Müllerleile Psychologischer Psychotherapeut, Ausbildungssupervisor für Verhaltenstherapie
    12 Kursteile verteilt über 14 Monate Ausbildungszeit.
    Weitere Information unter Verhaltenstherapie-Ausbildung

  • Weiterbildung Homöopathie speziel für HP-PT
    2 Kurstage mit Dr. med. Gabriele Tille, Fachärztin für Allgemeinmedizin und klassische Homöopathie. Weitere Informationen unter Weiterbildung HP-PT und Homöopathie.

  • Ausbildung klassische Homöopathie SHZ-zertifiziert für Heilpraktiker (große HP-Erlaubnis) mit Dr. med. Gabriele Tille: 3 jährige Ausbildung jedes Jahr einzeln buchbar. Weitere Information unter Ausbildung klassische Homöopathie

 

 

Das Institut für Kommunikation und Gesundheit, Bernhard Tille ist Mitglied bei:

 

Schulen- und Berufsübergreifender Deutscher Dachverband für Psychotherapie